Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 - 18:30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Tiergestütze Therapie mit Kalli und Peppa

Unsere beiden Hunde Kalli und Peppa unterstützen uns durch tiergestütze Therapie in unserer Praxis für Logopädie Claudia Kiel in Herford - Elverdissen. Die beiden haben mit ihren Frauchen eine Ausbildung als Therapiebegleithund-Team absolviert.

Team 1: Claudia und Peppa

Team 2: Daniela und Kalli


Bei der Arbeit mit Tieren werden sowohl Kinder, als auch Erwachsene sensibilisiert. Die beiden Hunde sind Motivatoren bei der Therapie und unterstützen unter anderem hyperaktive Kinder bestmöglich. Bei der tiergestützen Arbeit mit Hunden dienen diese als Brücke zur Kommunikation und als Sprechmotivation, sie sind aber auch Entspannungshilfe und bauen das Selbstwertgefühl des Patienten auf.

Auch Senioren finden großen Spaß und Motivation bei der Arbeit mit den beiden tierischen Begleitern. Erinnerungen werden hervorgerufen, Bewegungen, die bereits vergessen wurden, werden wieder gefördert und auch die Motorik aber auch die Entspannung werden durch die Tiere gestärkt.

Therapiebegleithunde motivieren

Schon die pure Anwesenheit von Kalli und Peppa motiviert die Patienten merklich. Werden die beiden in die Therapie eingebunden, machen sowohl Kinder als auch Senioren intensiver mit.

Es wird Rücksicht genommen, Verantwortung für den Hund übernommen und dadurch das Durchhaltevermögen gestärkt. Da Kalli und Peppa, wie jeder Hund, extrem gut hören können, senkt sich fast automatisch der Geräuschpegel. Die beiden helfen unter anderem hyperaktiven Kindern, endlich zur Ruhe zu kommen und fördern die Entspannung deutlich spürbar.

Die Probleme des Patienten treten bei der tiergestützen Therapie in den Hintergrund, ohne Vorurteile arbeiten Kalli und Peppa immer gerne mit dem Menschen.

Das „sich um den Hund kümmern, oder ihm einen Gefallen zu tun“ fördert ein anderes „Mitmachen bei der Therapie“ zutage.

Grundvoraussetzung für die Tiergestützte Therapie ist, dass die Patienten keine Allergieren gegen Tierhaare haben und auch keine Ängste gegenüber Hunden vorhanden sind!